Über das Pilotprojekt

Planet Hort ist die Weiterentwicklung des Pilotprojekts „Ferienhort zum Thema Nachhaltige Entwicklung“. Dieses Projekt wurde in einem Hort der Primarschule Scherr in Zürich durchgeführt. Die angemeldeten Hortkinder im Alter zwischen vier und zehn Jahren konnten spielerisch den Fragen nachgehen: Was bedeutet Upcycling? Welche Zugvögel kommen in die Schweiz? Woher kommen meine Lieblingsfrüchte? Wie können wir zur Erhaltung von Regenwäldern beitragen?

Mit Bastelaktivitäten, Theaterstücken, Exkursionen, Forschungsspielen und Geschichten fanden die Kinder Antworten auf diese Fragen. Dabei haben sie erfahren, welche Rolle sie selber in der Gesellschaft einnehmen und wie sie ihre Welt natur- und umweltfreundlich mitgestalten können.

Anerkennung der UNESCO Schweiz

Die Schweizerische UNESCO-Kommission hat das Projekt „Ferienhort zum Thema Nachhaltige Entwicklung“ als Aktivität der UNO-Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung anerkannt.

Das Projekt entspricht in verschiedener Hinsicht den Zielen des UNESCO Umsetzungsplans der Dekade. Durch die Vielfalt der behandelten Themen, die einen alltäglichen Lebensbezug aufweisen und durch die spielerische Wissensvermittlung werden die Inhalte erfahrbar gemacht. Die Aktivitäten lassen die Kinder Verhaltensweisen erproben, die eine nachhaltige Entwicklung fordern. Das im nonformalen Bildungsbereich angesiedelte Projekt gibt den Kindergarten- und Primarschulkindern in der Schweiz die Möglichkeit, die nötigen Kompetenzen für eine nachhaltige Entwicklung zu entwickeln. Dadurch zeigt das Projekt Ferienhort zum Thema "Nachhaltige Entwicklung" in eindrücklicher Art und Weise auf, wie Aktivitäten der Weltdekade Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Schweiz umgesetzt werden können.
Schweizerische UNESCO-Kommission, Juli 2013

Eine Woche im
„Ferienhort zum Thema Nachhaltige Entwicklung“

Laden Sie hier das Programm der Ferienhortwoche vom Frühling 2013 herunter. Einige Aktivitäten wurden im Hort, andere in der näheren Umgebung durchgeführt.

Spenden

Kontakt

Liebe Besucher, gerne möchten wir Sie informieren, dass Planet Hort ab März 2017 im Mutterschaftsurlaub sein wird.

Wir sind dennoch erreichbar und würden uns auf Ihre Kontaktaufnahme sehr freuen. Schreiben Sie uns eine E-Mail, rufen Sie uns an oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Danke!